Tanzendes Licht

Als ich 2006 in Schweden studiert habe, hatte zweimal über den Winter die Zeit mich in den Zug zu setzen und in den wirklich hohen Norden zu fahren. Zugfahren ist im tiefen nordskandinavischen Winter übrigens eine der angenehmsten, aber aus skurrilsten Arten der Fortbewegung – wenn sich das tonnenschwere Gefährt in Temperaturen um die -20 […]