Kommentare 0

Was so in letzter Zeit bei mir ins Internet fiel

funnel-speakerSo, für alle die es die Tage vielleicht verpasst haben (und natürlich die es auch interessiert), möchte ich auch hier mal einen Hinweis auf die Podcasts ablegen die ich den vergangenen zwei Woche veröffentlicht habe:

Bei den Transiente Sichten habe ich mit Martin Leonhardt vom freiheitenwelt.de Blog über das Reisen im Allgemeinen und seine gestern gestartete Weltreise im Speziellen gesprochen:

Ich würde gern reisen, viel reisen. Aber wie bei vielen anderen auch reduziert sich bei mir die Reisezeit in der Regel auf ein oder zwei Urlaube im Jahr. Das ist okay, ich würde mich aber auch freuen, wenn es mehr wäre. So wie mir, dürfte es vielen Menschen mit dem Reisen gehen. Dann aber wieder gibt es Menschen bei denen man fast sagen könnte, dass sie unterwegs daheim sind. Menschen, bei denen das Reisen elementarer Bestandteil ihrer Person ist. So ein Mensch dürfte Martin Leonhardt sein. Martin ist viel gereist, sowohl beruflich, als auch privat. Er reist auch gern mal mit dem Motorrad mitten im Dezember von Deutschland an’s Nordkap. Jetzt steht er wieder vor einer Reise, einer sehr langen Reise – es geht um die Welt. Nur ein paar Tage vor seinem Aufbruch habe ich mit ihm gesprochen. Natürlich über das Reisen.

Den Podcast gibt es hier: http://www.transiente-sichten.de/2013/10/freiheitenwelt-ts007/

Gestern habe ich bei den CollaborativeRockers unsere 30. Folge veröffentlicht. Wir haben mit Jakob vom Todescast über Wacken und den „Sell out des Metal Festivals“ gesprochen:

Es ist schon ein bißchen her, dass die Herren crK und crM ihre Kadaver auf ein Festival geschleppt haben. Dennoch geht uns das Thema nicht am Allerwertesten vorbei, wir beäugen jedes Jahr auf’s Neue die anstehende Festivalsaison. Bei der Verbindung von Metal und Festivals dürfte eine der ersten Assoziationen natürlich das Wacken Open Air sein. Und da wir erstens bereits selbst einige Male auf Wacken waren, zweitens im nächsten Jahr wieder auf Wacken sein werden und drittens immer mal wieder über Wacken reden (z.B. über dessen Ausbau und Kommerzialisierung) haben wir gedacht, dass wir doch mal ausführlich darüber “On Air” sprechen könnten. Dazu haben wir uns Jakob als Verstärkung geholt, der bisher jedes Wacken mitgenommen hat und außerdem auch an Bord der Full Metal Cruise war. Wir waren alle etwas angeschlagen, wünschen aber trotzdem viel Spaß! m/

Den Podcast findet Ihr hier: http://www.collaborativerockers.de/2013/10/folge-xxx-world-wide-wacken-cr030/

Bereits in der vergangenen Woche gab es die sechste Folge Phonolog.fm in der wir mit Tobias Fleig über Kinotonproduktion gesprochen haben:

Tobias Fleig ist Tonmensch. Genauer gesagt, ist Tobias Mischtonmeister und sorgt für den guten Ton. Noch genauer gesagt, kümmert sich Tobias um die Vertonung vor allem von Kinofilmen. Das reicht uns eigentlich als Grund um ihn einmal einzuladen und mit ihm über dieses spannende Thema zu sprechen. Viel Spaß!

Das Ganze könnt Ihr hier nachhören: http://phonolog.fm/2013/09/phl006-der-gute-ton-im-kino/

Ebenfalls in der vergangenen Woche gab es die 12. Folge des Open Science Radio in der ich mit Stefan Kasberger über die Open Science Bewegung in Österreich gesprochen habe:

Bisweilen lohnt der Blick über die eigenen Landesgrenzen hinaus. Im Bereich Open Science tendiert man dazu seinen Blick dann gen Großbritannien oder in die USA zu richten. Aber auch bei den eigenen Nachbarn gibt es Bewegung zum Thema Open Science. Stefan Kasberger ist einer der aktiven Köpfe die sich dem Thema in Österreich annehmen. Er war in Berlin und wir haben die Chance genutzt und werfen einen gemeinsamen Blick auf die österreichischen Open Science Aktivitäten.

Hörbar ist das Ganze hier: http://www.openscienceradio.de/2013/09/osr012-open-science-in-oesterreich/

So, genug der Werbung. Weitermachen und danke für die Aufmerksamkeit!

Bild: Station Bullhorn von Nate Beaty auf flickr.com (CC BY-NC-SA 2.0)

Schreibe eine Antwort