Open Science Radio

Ich habe ja an diversen Stellen (z.B. hier und hier) bereits durchscheinen lassen, dass ich totaler Fanboy überzeugter Verfechter von Open Science bin – im letzten Jahr habe ich ja zu diesem Blog auch noch ein zusätzliches Blog begründet das sich explizit mit der Öffnung der Wissenschaft beschäftigt. Da ich zudem ja auch großer Fan von Podcasts und selbst begeisteter Amateurpodcaster bin, und die Zeit ohnehin immer schlecht für mehr Arbeit ist, habe ich vor kurzem ein neues Projekt in’s Leben gerufen: das Open Science Radio.

Mit dem Open Science Radio habe ich einen relativ regelmäßig erscheinenden Podcast in’s Leben gerufen, der sich mit dem Thema Open Science beschäftigt. Dabei soll es sowohl um die einzelnen vielseitigen und -schichtigen Aspekte gehen, aber auch um das gesamte Zusammenwirken. Von Open Access über Citizen Science und Open Data bis hin zu Öffentlicher Wissenschaft und Open Source soll hier alles eine Rolle spielen. Mit dem Podcast möchte ich ein grundlegendes Verständnis schaffen, vor allem aber auch über aktuelle Entwicklungen informieren.

Mittlerweile ist das Projekt einen Monat alt und ich habe bis dato eine einführende „Nullnummer“ und 3 reguläre Episoden aufgezeichnet. Ich hoffe, dass ich im Zuge der nächsten Zeit auch sukzessive ein paar Themen tiefgreifender behandeln kann, idealerweise mit einem entsprechend versierten Gesprächspartner.

Ich würde mich freuen, wenn es ein paar Zuhörerinnen und Zuhörer gäbe. Ich bin natürlich jederzeit für Feedback, Kritik und Anregungen (das Format, meine „Leistung“ oder auch das Thema betreffend) dankbar!

Veröffentlicht von Matthias

Born '81. Berlin-based. Science Fan | Open Science Enthusiast | Podcaster Science Communication & -PR | Education & E-Learning | Rock'n'Roll | Metal | Sailing | Podcasting Jack of all trades, master of none.

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.